Stadtrundgang zur Geschichte Heidelberger Sinti mit Ilona Lagrene

Foto: Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma

Am 20. Juni 2017 fand in Heidelberg ein Stadtrundgang mit der Bürgerrechtlicher Ilona Lagrene statt. Diesen hatte das Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma gemeinsam mit dem Verein „Heidelberger Lupe“ und dem Arbeitsbereich für Minderheitengeschichte und Bürgerrechte in Europa organisiert. Der Rundgang sollte an Deportation Heidelberger Sinti-Familien 1940 erinnern.

Weitere Informationen finden sich auf der Website des Dokumentationszentrums.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.